Flinker Inka Nassfutter
Flinker Inka NassfutterFlinker Inka Nassfutter

Flinker Inka

Nassfutter für Abenteurer

Ofrieda Qualitätssiegel
Papaya, Chia & Minze lassen deinen Hund von fernen Welten träumen.
Flinker Inka Nassfutter
Flinker Inka NassfutterFlinker Inka Nassfutter
€19,99
€8,88 / kg

Inkl. MwSt., zzgl. Versand

  •   

    Spare Zeit & Geld

Erhalte 5 % Rabatt bei jeder Bestellung. Pausieren, ändern oder kündigen jederzeit möglich.

Beim Abschluss des Futterabos wird die erste Bestellung ausgelöst. Der Betrag wird automatisch abgebucht. Zahlung per Paypal, Kreditkarte oder Lastschrift. Bei Lastschrift werden Bestellungen erst nach Zahlungseingang ausgelöst. Dies dauert zwei bis fünf Werktage.

  • Kostenlose Lieferung ab 49 €
  • Schnell bei dir zu Hause (1-3 Werktage)
  • Klimaneutraler Versand

  • ÜBER DIESE SORTE
  • ZUTATEN
  • FÜTTERUNGSHINWEIS
  • VERTRÄGLICHKEIT
  • UMSTELLUNG
  • NACHHALTIGKEIT

Mit den Zutaten der Inka

Wir nehmen deinen Hund mit auf eine kulinarische Reise in die Anden. Schon die Inka schätzten Insekten als Quelle für Kraft und Lebensfreude. Denn die Insekten sind nicht nur ein Lieferant von hochwertigem Eiweiß, sondern richtig zubereitet auch ein wahrer Genuss. Ursprüngliche Zutaten wie Papaya und Pfefferminze vollenden das sagenhafte Geschmackserlebnis. So lässt du deinen Hund von fernen Welten träumen.

unsere Rezeptur

Zusammensetzung: Insekten (Hermetia lllucens) 40 %, Kartoffelprotein 5 %, Papaya 2 %, Kartoffelflocken 2 %, Chia 1 %, Mineralstoffe, Hanföl 0,5 %, Minze 0,2 %.

Die Insekten werden in Wasser gegart. Dieses wird jedoch nicht als Zutat deklariert. Daher ergeben die Zutaten in Summe nicht 100 %.

Es handelt sich um ein Alleinfuttermittel für adulte Hunde. Die Insekten verleihen unserem Hundefutter eine nussige Note, welche vielen Hunden sehr gut schmeckt.


Analytische Bestandteile:


Rohprotein8,10 %
Rohfett5,70 %
Rohfaser1,30 %
Rohasche2,00 %
Calcium0,25 %
Phosphor0,18 %
Feuchtigkeit78,00 %
Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe: Vitamin A 2.025 IE, Vitamin D3 170 IE, DL-Methionin 2.000 mg, Zink (als Zinksulfat, Monohydrat) 10 mg, Kupfer (als Kupfersulfat, Pentahydrat) 1 mg, Jod (als Kalziumjodat, wasserfrei) 0,5 mg, Selen (als Natriumselenit) 0,03 mg.

Fütterungshinweis

Unser Futter eignet sich für erwachsene Hunde aller Rassen. Hier siehst du die Richtwerte für die tägliche Futtermenge pro Hund. Die Mengen können der Aktivität deines Hundes angepasst werden.

Körpergewicht
wenig aktiv - sehr aktiv
5 kg350 g - 460 g
10 kg590 g - 775 g
15 kg795 g - 1.050 g
20 kg990 g - 1.300 g
30 kg1.340 g - 1.765 g
Energiegehalt: ca. 91 kcal uE pro 100 g

Lagerung: Unser Nassfutter bitte lichtgeschützt und an einem kühlen Ort lagern. Nach dem Öffnen solltest du es im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von drei Tagen verfüttern.

Verträglichkeit

Mit unserem Alleinfutter erhält dein Vierbeiner alles, was er für eine ausgewogene Ernährung benötigt. Insekten sind eine sehr verträgliche Proteinquelle. So kann dein Hund das Futter unbeschwert genießen. Außerdem sind sie reich an Mineralstoffen wie Eisen, Zink und Kalzium. Das fördert und aktiviert den gesamten Stoffwechsel deines Hundes. Perfekt für ein vitales Hundeleben.

tipps für eine einfache Futterumstellung

Die Nahrungsumstellung sollte am besten langsam und schrittweise erfolgen. So hat dein Hund genügend Zeit, sich an das neue Futter zu gewöhnen. Die Umstellung kann in der Regel innerhalb von 7 Tagen erfolgen. Mische unseren Flinker Inka nach dem folgenden Verhältnis unter das gewohnte Futter:
Tag 1-2:
25 % Ofrieda
Tag 3-4:
50 % Ofrieda
Tag 5-6:
75 % Ofrieda
Ab Tag 7:
100 % Ofrieda
In manchen Fällen empfehlen wir, die Futterumstellung anzupassen. Wenn dein Hund aufgrund einer Futtermittelallergie unter massiven Beschwerden leidet, kann es sinnvoll sein, das Futter sofort umzustellen. So kommt dein Hund nicht mehr mit dem Allergieauslöser in Kontakt.

Sollte dein Hund einen sensiblen Magen haben, ist eine langsamere Umstellung sinnvoll. Du solltest dir dann mindestens 14 Tage Zeit nehmen. Warte jeweils drei bis vier Tage, bis du die Menge an Flinker Inka erhöhst. Teile die tägliche Futterration am besten in zwei bis drei Mahlzeiten ein. Dadurch wird der Magen deines Hundes weniger belastet und das Risiko für Verdauungsprobleme sinkt.

Bei einer Futterumstellung kann es zu kurzzeitigen Verdauungsproblemen kommen. Symptome wie häufiger Kotabsatz und Blähungen sind in den ersten vier Wochen der Umstellung nicht ungewöhnlich. Dein Hund benötigt Zeit, um sich an das neue Futter zu gewöhnen. Erst anschließend kann beurteilt werden, ob dein Hund das neue Futter verträgt.

In den meisten Fällen verläuft eine langsame und schrittweise Futterumstellung problemlos und dein Hund kann sein neues Futter unbeschwert genießen.

Nachhaltigkeit

Mit unserem Futter wird dein Hund jeden Tag zum Umweltschützer. Wir nutzen Insekten als ökologische Proteinquelle und Alternative zu Fleisch. Die Vorteile im Überblick:
  • Artgerechte Tierhaltung
  • Kein Klimakiller
  • Geringer Flächenverbrauch
  • Geringer Wasser- und Futterbedarf
Unsere Insekten haben einen achtmal geringeren Einfluss auf die Erderwärmung als Geflügelfleisch. Rindfleisch hat sogar einen 65-mal größeren Einfluss auf die Erderwärmung.*
Bei der Zucht können die verwendeten Insekten auch in großen Mengen artgerechter gehalten werden als Schweine, Rinder und Geflügel. Das ist eine erhebliche Verbesserung im Bezug auf die Tierhaltung. Die Insekten-Farmen haben wir persönlich besucht und uns von den Haltungsbedingungen überzeugt. Wir arbeiten ausschließlich mit europäischen Farmen in Deutschland, Frankreich und den Niederlanden zusammen.

*Insekten ≈ 0,439 kg CO2-Äquivalente pro Kilogramm, Geflügelfleisch ≈ 3,6 kg CO2-Äquivalente pro Kilogramm, Rindfleisch ≈ 28,7 kg CO2-Äquivalente pro Kilogramm (Quelle)

Über diese Sorte

Mit Den Zutaten der Inka

Wir nehmen deinen Hund mit auf eine kulinarische Reise in die Anden. Schon die Inka schätzten Insekten als Quelle für Kraft und Lebensfreude. Denn die Insekten sind nicht nur ein Lieferant von hochwertigem Eiweiß, sondern richtig zubereitet auch ein wahrer Genuss. Ursprüngliche Zutaten wie Papaya und Pfefferminze vollenden das sagenhafte Geschmackserlebnis. So lässt du deinen Hund von fernen Welten träumen.

Zutaten

Unsere Rezeptur

Zusammensetzung: Insekten (Hermetia lllucens) 40 %, Kartoffelprotein 5 %, Papaya 2 %, Kartoffelflocken 2 %, Chia 1 %, Mineralstoffe, Hanföl 0,5 %, Minze 0,2 %.

Die Insekten werden in Wasser gegart. Dieses wird jedoch nicht als Zutat deklariert. Daher ergeben die Zutaten in Summe nicht 100 %.

Es handelt sich um ein Alleinfuttermittel für adulte Hunde. Die Insekten verleihen unserem Hundefutter eine nussige Note, welche vielen Hunden sehr gut schmeckt.


Analytische Bestandteile:


Rohprotein8,10 %
Rohfett5,70 %
Rohfaser1,30 %
Rohasche2,00 %
Calcium0,25 %
Phosphor0,18 %
Feuchtigkeit78,00 %
Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe: Vitamin A 2.025 IE, Vitamin D3 170 IE, DL-Methionin 2.000 mg, Zink (als Zinksulfat, Monohydrat) 10 mg, Kupfer (als Kupfersulfat, Pentahydrat) 1 mg, Jod (als Kalziumjodat, wasserfrei) 0,5 mg, Selen (als Natriumselenit) 0,03 mg.

Fütterungshinweis

Fütterungshinweis

Unser Futter eignet sich für erwachsene Hunde aller Rassen. Hier siehst du die Richtwerte für die tägliche Futtermenge pro Hund. Die Mengen können der Aktivität deines Hundes angepasst werden.

Körpergewicht / Aktivitätwenig aktiv - sehr aktiv
5 kg350 g - 460 g
10 kg590 g - 775 g
15 kg795 g - 1.050 g
20 kg990 g - 1.300 g
30 kg1.340 g - 1.765 g
Energiegehalt: ca. 91 kcal uE pro 100 g

Lagerung: Unser Nassfutter bitte lichtgeschützt und an einem kühlen Ort lagern. Nach dem Öffnen solltest du es im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von drei Tagen verfüttern.

Verträglichkeit

Für alles gesorgt

Mit unserem Alleinfutter erhält dein Vierbeiner alles, was er für eine ausgewogene Ernährung benötigt. Insekten sind eine sehr verträgliche Proteinquelle. So kann dein Hund das Futter unbeschwert genießen. Außerdem sind sie reich an Mineralstoffen wie Eisen, Zink und Kalzium. Das fördert und aktiviert den gesamten Stoffwechsel deines Hundes. Perfekt für ein vitales Hundeleben.

Futterumstellung

Tipps für eine einfache Umstellung

Die Nahrungsumstellung sollte am besten langsam und schrittweise erfolgen. So hat dein Hund genügend Zeit, sich an das neue Futter zu gewöhnen. Die Umstellung kann in der Regel innerhalb von 7 Tagen erfolgen. Mische unseren Flinker Inka nach dem folgenden Verhältnis unter das gewohnte Futter:
Tag 1-2:
25 % Ofrieda
Tag 3-4:
50 % Ofrieda
Tag 5-6:
75 % Ofrieda
Ab Tag 7:
100 % Ofrieda
In manchen Fällen empfehlen wir, die Futterumstellung anzupassen. Wenn dein Hund aufgrund einer Futtermittelallergie unter massiven Beschwerden leidet, kann es sinnvoll sein, das Futter sofort umzustellen. So kommt dein Hund nicht mehr mit dem Allergieauslöser in Kontakt.

Sollte dein Hund einen sensiblen Magen haben, ist eine langsamere Umstellung sinnvoll. Du solltest dir dann mindestens 14 Tage Zeit nehmen. Warte jeweils drei bis vier Tage, bis du die Menge an Flinker Inka erhöhst. Teile die tägliche Futterration am besten in zwei bis drei Mahlzeiten ein. Dadurch wird der Magen deines Hundes weniger belastet und das Risiko für Verdauungsprobleme sinkt.

Bei einer Futterumstellung kann es zu kurzzeitigen Verdauungsproblemen kommen. Symptome wie häufiger Kotabsatz und Blähungen sind in den ersten vier Wochen der Umstellung nicht ungewöhnlich. Dein Hund benötigt Zeit, um sich an das neue Futter zu gewöhnen. Erst anschließend kann beurteilt werden, ob dein Hund das neue Futter verträgt.

In den meisten Fällen verläuft eine langsame und schrittweise Futterumstellung problemlos und dein Hund kann sein neues Futter unbeschwert genießen.

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

Mit unserem Futter wird dein Hund jeden Tag zum Umweltschützer. Wir nutzen Insekten als ökologische Proteinquelle und Alternative zu Fleisch. Die Vorteile im Überblick:
  • Artgerechte Tierhaltung
  • Kein Klimakiller
  • Geringer Flächenverbrauch
  • Geringer Wasser- und Futterbedarf
Unsere Insekten haben einen achtmal geringeren Einfluss auf die Erderwärmung als Geflügelfleisch. Rindfleisch hat sogar einen 65-mal größeren Einfluss auf die Erderwärmung.*
Bei der Zucht können die verwendeten Insekten auch in großen Mengen artgerechter gehalten werden als Schweine, Rinder und Geflügel. Das ist eine erhebliche Verbesserung im Bezug auf die Tierhaltung. Die Insekten-Farmen haben wir persönlich besucht und uns von den Haltungsbedingungen überzeugt. Wir arbeiten ausschließlich mit europäischen Farmen in Deutschland, Frankreich und den Niederlanden zusammen.

*Insekten ≈ 0,439 kg CO2-Äquivalente pro Kilogramm, Geflügelfleisch ≈ 3,6 kg CO2-Äquivalente pro Kilogramm, Rindfleisch ≈ 28,7 kg CO2-Äquivalente pro Kilogramm (Quelle)

Anders aus gutem Grund

Versorge deinen Hund mit einem guten Gewissen

Ofrieda

  • Fleischalternative

  • Getreidefreie Rezeptur

  • Außergewöhnlicher Genuss
  • Macht Hunde glücklich

Normales Futter

  • Tierische Nebenerzeugnisse

  • Hoher Getreideanteil

  • Langweiliger Einheitsbrei
  • Belastet die Verdauung


Aus gutem Grund anders


Normales Futter

  • Tierische Nebenerzeugnisse

  • Hoher Getreideanteil

  • Langweiliger Einheitsbrei
  • Belastet die Verdauung

Ofrieda

  • Insekten als Fleischalternative

  • Getreidefreie Rezeptur

  • Außergewöhnlicher Genuss
  • Macht Hunde glücklich

Trau dich, anders zu sein.

Kundinnen & Kunden mit glücklichen Hunden


Folge @ofrieda.de



Schatz der Erde

Deutschland ist das Land der Kartoffel? Könnte man meinen. Den wahren Ursprung hat die Knolle aber in Südamerika. Für die Inka hatte die Kartoffel eine besondere Bedeutung. Sie kultivierten einst unglaubliche 3500 Kartoffelsorten! Auch die Termine der meisten religiösen Feste der Inka orientierten sich an den Pflanz- und Erntezeitpunkten dieser Erdfrucht. Die Inka waren bekannt für ihre hochentwickelte Landwirtschaft und ihre umfangreichen Kenntnisse über die Natur. Auf den charakteristischen Terrassen im Andenhochland wurden zum Beispiel auch Mais und Maniok (Tapioka) angebaut. Auch Früchte wie z. B. Papaya oder Heilkräuter wie Pfefferminze waren ein Teil des Speiseplans.

Kinder der Sonne

Die faszinierende Geschichte der Inka beginnt mit einer Legende. Einst blickte die Sonne voller Mitleid auf das Elend der Menschen. Deswegen schickte sie ihre beiden Kinder auf die Erde, um eine Herrschaft aus Toleranz, Freundlichkeit und Erkenntnis zu errichten. Die Kinder stiegen auf die Erde hinab und wanderten von den Ufern des Titicaca-Sees nach Norden. Dort gründeten sie der Legende nach im Tal von Cuzco (heute Peru) das sagenumwobene Inkareich.
Süßkartoffeln

Wir pflanzen Bäume

Wir glauben, dass Unternehmen Verantwortung tragen. Deshalb pflanzen wir mit jeder Bestellung in unserem Onlineshop einen Baum. Und jeder Baum bindet etwa 300 kg CO2 aus der Atmosphäre. Dein Hund würde unser Futter zwar auch lieben, wenn wir das nicht tun wüden, doch so setzen wir gemeinsam ein starkes Zeichen für den Umwelt- und Tierschutz.