Flinker Inka
Flinker InkaFlinker Inka
Flinker Inka
Insekten für Abenteurer
Ofrieda Qualitätssiegel
Papaya, Chia & Minze lassen deinen Hund von fernen Welten träumen.
€34,95
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
Größe
5 kg3 x 5 kg
[]
Menge
Größe
5 kg3 x 5 kg
[]
Menge
  • Kostenloser Versand ab 49 €
  • Schnelle Lieferung (1-3 Werktage)
  • Immer vorrätig
  • Klimaneutraler Versand
Flinker Inka
Insekten für Abenteurer
Ofrieda Qualitätssiegel
Papaya, Chia & Minze lassen deinen Hund von fernen Welten träumen.

Flinker Inka
Flinker InkaFlinker Inka

€34,95
  Inkl. MwSt., zzgl. Versand
5 kg3 x 5 kg
[]
  • Kostenloser Versand ab 49 €
  • Schnelle Lieferung (1-3 Werktage)
  • Immer vorrätig
  • Klimaneutraler Versand

Über diese Sorte

Mit den Zutaten der Inka
Wir nehmen deinen Hund mit auf eine kulinarische Reise in die Anden. Schon die Inka schätzten Insekten als Quelle für Kraft und Lebensfreude. Ursprüngliche Zutaten wie Papaya und Pfefferminze vollenden das sagenhafte Geschmackserlebnis. So lässt du deinen Hund von fernen Welten träumen.

Fütterungshinweis

Fütterungshinweis
Unser Futter eignet sich für erwachsene Hunde aller Rassen. Hier siehst du die Richtwerte für die tägliche Futtermenge pro Hund. Die Mengen können der Aktivität deines Hundes angepasst werden.

Körpergewicht (in kg)Futtermenge (in g)
5110
10195
20325
30445
60730


Lagerung: Unser Trockenfutter sollte kühl, trocken und an einem lichtgeschützten Ort gelagert werden. Den geöffneten Futtersack am besten in einem geschlossenen Behälter (z.B. Futtertonne) lagern oder mit einer Klammer verschließen.

Verträglichkeit

Für alles gesorgt
Mit unserem Alleinfutter erhält dein Vierbeiner alles, was er für eine ausgewogene Ernährung benötigt. Insekten sind eine sehr verträgliche Proteinquelle. So kann dein Hund das Futter unbeschwert genießen. Außerdem sind sie reich an Mineralstoffen wie Eisen, Zink und Kalzium. Das fördert und aktiviert den gesamten Stoffwechsel deines Hundes. Perfekt für ein vitales Hundeleben.

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit
Mit unserem Futter wird dein Hund jeden Tag zum Umweltschützer. Wir nutzen Insekten als ökologische Proteinquelle und Alternative zu Fleisch. Die Vorteile im Überblick:

• Artgerechte Tierhaltung
• Kein Klimakiller
• Geringer Flächenverbrauch
• Geringer Wasser- und Futterbedarf

Bei der Mast von Rindern wird 100 mal mehr CO2 ausgestoßen, als bei der Aufzucht der Insekten. Indem du Insekten-Hundefutter verwendest, kann du den Fleischkonsum enorm reduziert. Bei jeder Fütterung (250g) Trockenfutter kannst du im Vergleich zu fleischhaltigen Hundefutter sechs Badewannen Wasser einsparen.

Bei der Zucht können die verwendeten Insekten auch in großen Mengen artgerechter gehalten werden als Schweine, Rinder und Geflügel. Das ist eine erhebliche Verbesserung im Bezug auf die Tierhaltung. Die Insekten-Farmen haben wir persönlich besucht und uns von den Haltungsbedingungen überzeugt. Wir arbeiten ausschließlich mit europäischen Farmen in Deutschland, Frankreich und den Niederlanden zusammen.

Zusammensetzung

Zutaten
Zusammensetzung: Insekten (Hermetia Illucens) (25 %), Tapioka (25 %), Kartoffelflocken, Öle (Leinöl & Sonnenblumenöl), Kartoffeleiweiß, Mineralstoffe, Chiasamen (2,5 %), Papaya (1 %), Bierhefe, Algenkalk, Pfefferminze (0,5 %), Salz, Yucca Shidigera.

Alleinfuttermittel für adulte Hunde.Die Insekten verleihen unserem leckeren Hundefutter eine nussige Note, welche vielen Hunden sehr gut schmeckt.


Analytische Bestandteile:

Rohprotein22,20%
Rohfett11,20%
Rohfaser4,40%
Rohasche8,95%
Calcium0,95%
Phosphor0,71%
Natrium0,37%

 














Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe je kg: 15.000 i.E. Vitamin A; 1.500 i.E. Vitamin D / Vitamin D3; 500 mg Taurin; 100 mg L-Carnitin; 40 mg Eisen-Fe als Eisen(II)sulfat, Monohydrat; 24 mg Eisen-Fe als Eisenaminosäurechelat; 4 mg Kupfer-Cu als Kupfer(II)sulfat, Pentahydrat; 2,4 mg Kupfer-Cu als Aminosäurekupferchelat, Hydrat; 45 mg Mangan-Mn als Mangan-(II)-sulfat, Monohydrat; 12 mg Mangan-Mn als Aminosäure-Manganchelat, Hydrat; 46 mg Zink-Zn als Zinksulfat, Monohydrat; 11,2 mg Zink-Zn als Zinkoxid; 24 mg Zink-Zn als Aminosäure-Zinkchelat, Hydrat; 0,5 mg Jod-J als Calciumjodat, wasserfrei; 0,1 mg Selen-Se als Natriumselenit.

Futterumstellung

Tipp für eine einfache Futterumstellung
Die Nahrungsumstellung sollte am besten langsam und schrittweise erfolgen. So hat dein Hund genügend Zeit sich an das neue Trockenfutter zu gewöhnen. Mische unseren Flinken Inka nach dem folgenden Verhältnis unter das gewohnte Futter:
Tag 1-2:
25 % Flinker Inka
Tag 3-4:
50 % Flinker Inka
Tag 5-6:
75 % Flinker Inka
Ab Tag 7:
100 % Flinker Inka
  • INFORMATION
  • FÜTTERUNGSHINWEIS
  • VERTRÄGLICHKEIT
  • NACHHALTIGKEIT
  • ZUTATEN
  • FUTTERUMSTELLUNG
Mit den Zutaten der Inka

Wir nehmen deinen Hund mit auf eine kulinarische Reise in die Anden. Schon die Inka schätzten Insekten als Quelle für Kraft und Lebensfreude. Denn sie sind nicht nur ein Lieferant von hochwertigem Eiweiß, sondern richtig zubereitet auch ein wahrer Genuss. Ursprüngliche Zutaten wie Papaya und Pfefferminze vollenden das sagenhafte Geschmackserlebnis. So lässt du deinen Hund von fernen Welten träumen.
Fütterungshinweis

Unser Futter eignet sich für erwachsene Hunde aller Rassen. Hier siehst du die Richtwerte für die tägliche Futtermenge pro Hund. Die Mengen können der Aktivität deines Hundes angepasst werden.

Körpergewicht | kg510 20 30 60
Futtermenge | g110195325445730
Lagerung: Unser Trockenfutter sollte kühl, trocken und an einem lichtgeschützten Ort gelagert werden. Den geöffneten Futtersack am besten in einem geschlossenen Behälter (z.B. Futtertonne) lagern oder mit einer Klammer verschließen.
Verträglichkeit

Mit unserem Alleinfutter erhält dein Vierbeiner alles, was er für eine ausgewogene Ernährung benötigt. Insekten sind eine sehr verträgliche Proteinquelle. So kann dein Hund das Futter unbeschwert genießen. Außerdem sind sie reich an Mineralstoffen wie Eisen, Zink und Kalzium. Das fördert und aktiviert den gesamten Stoffwechsel deines Hundes. Perfekt für ein vitales Hundeleben.
Nachhaltigkeit

Mit unserem Futter wird dein Hund jeden Tag zum Umweltschützer. Wir nutzen Insekten als ökologische Proteinquelle und Alternative zu Fleisch. Die Vorteile im Überblick:

• Artgerechte Tierhaltung
• Kein Klimakiller
• Geringer Flächenverbrauch
• Geringer Wasser- und Futterbedarf

Indem du Insekten-Hundefutter verwendest, kannst du den Fleischkonsum enorm reduzieren. Bei jeder Fütterung (250g) Trockenfutter sparst du im Vergleich zu fleischhaltigem Hundefutter sechs Badewannen Wasser ein. Bei der Zucht können die verwendeten Insekten auch in großen Mengen artgerechter gehalten werden als Schweine, Rinder und Geflügel. Das ist eine erhebliche Verbesserung im Bezug auf die Tierhaltung. Die Insekten-Farmen haben wir persönlich besucht und uns von den Haltungsbedingungen überzeugt. Wir arbeiten ausschließlich mit europäischen Farmen in Deutschland, Frankreich und den Niederlanden zusammen.
Zutaten

Zusammensetzung: Insekten (Hermetia Illucens) (25%), Tapioka (25%), Kartoffelflocken, Öle (Leinöl & Sonnenblumenöl), Kartoffeleiweiß, Mineralstoffe, Chiasamen (2,5 %), Papaya (1 %), Bierhefe, Algenkalk, Pfefferminze (0,5 %), Salz, Yucca Shidigera.

Es handelt sich um ein Alleinfuttermittel für adulte Hunde. Die Insekten verleihen unserem Hundefutter übrigens eine nussige Note, welche vielen Hunden sehr gut schmeckt.

Analytische Bestandteile: Rohprotein 22,20 %, Rohfett 11,20 %, Rohfaser 4,40 %, Rohasche 8,95 %, Calcium 0,95 %, Phosphor 0,71 %, Natrium 0,37 %.

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe je kg: 15.000 i.E. Vitamin A; 1.500 i.E. Vitamin D / Vitamin D3; 500 mg Taurin; 100 mg L-Carnitin; 40 mg Eisen-Fe als Eisen(II)sulfat, Monohydrat; 24 mg Eisen-Fe als Eisenaminosäurechelat; 4 mg Kupfer-Cu als Kupfer(II)sulfat, Pentahydrat; 2,4 mg Kupfer-Cu als Aminosäurekupferchelat, Hydrat; 45 mg Mangan-Mn als Mangan-(II)-sulfat, Monohydrat; 12 mg Mangan-Mn als Aminosäure-Manganchelat, Hydrat; 46 mg Zink-Zn als Zinksulfat, Monohydrat; 11,2 mg Zink-Zn als Zinkoxid; 24 mg Zink-Zn als Aminosäure-Zinkchelat, Hydrat; 0,5 mg Jod-J als Calciumjodat, wasserfrei; 0,1 mg Selen-Se als Natriumselenit.
Tipp für eine einfache Futterumstellung

Die Nahrungsumstellung sollte am besten langsam und schrittweise erfolgen. So hat dein Hund genügend Zeit sich an das neue Trockenfutter zu gewöhnen. Mische unseren Flinken Inka nach dem folgenden Verhältnis unter das gewohnte Futter:
Tag 1-2:
25 % Flinker Inka
Tag 3-4:
50 % Flinker Inka
Tag 5-6:
75 % Flinker Inka
Ab Tag 7:
100 % Flinker Inka

anders aus gutem Grund
Versorge deinen Hund mit gutem Gewissen
Ofrieda
  • Insekten als Fleischalternative

  • Getreide- und Glutenfrei

  • Außergewöhnlicher Genuss
  • Macht Hunde glücklich

normales Futter
  • Tierische Nebenerzeugnisse

  • Hoher Getreideanteil

  • Langweiliger Einheitsbrei
  • Belastet die Verdauung


anders aus gutem Grund
Füttere mit gutem Gewissen


normales Futter
  • Tierische Nebenerzeugnisse

  • Hoher Getreideanteil

  • Langweiliger Einheitsbrei
  • Belastet die Verdauung

Ofrieda
  • Insekten als Fleischalternative

  • Getreide- und Glutenfrei

  • Außergewöhnlicher Genuss
  • Macht Hunde glücklich

Trau dich, anders zu sein.

Kunden mit glücklichen Hunden

Alleskönner
Schatz der Erde
Deutschland ist das Land der Kartoffel? Könnte man meinen. Den waren Ursprung hat die Knolle aber in Südamerika. Für die Inka hatte die Kartoffel eine besondere Bedeutung. Sie kultivierten einst unglaubliche 3500 Kartoffelsorten! Auch die Termine der meisten religiösen Feste der Inka orientierten sich an den Pflanz- und Erntezeitpunkten dieser Erdfrucht. Die Inka waren bekannt für ihre hochentwickelte Landwirtschaft und ihre umfangreichen Kenntnisse über die Natur. Auf den charakteristischen Terrassen im Andenhochland wurden zum Beispiel auch Mais und Maniok (Tapioka) angebaut. Auch Früchte wie z. B. Papaya oder Heilkräuter wie Pfefferminze waren ein Teil des Speiseplans.
Kinder der Sonne
Die faszinierende Geschichte der Inka beginnt mit einer Legende. Einst blickte die Sonne voller Mitleid auf das Elend der Menschen. Deswegen schickte sie ihre beiden Kinder auf die Erde, um eine Herrschaft aus Toleranz, Freundlichkeit und Erkenntnis zu errichten. Die Kinder stiegen auf die Erde hinab und wanderten von den Ufern des Titicaca-Sees nach Norden. Dort gründeten sie der Legende nach im Tal von Cuzco (heute Peru) das sagenumwobene Inkareich.
Süßkartoffeln