Häufige Fragen

Du fragst, wir antworten

Auf dieser Seite findest du die Antworten zu den Fragen, die uns am häufigsten erreichen. Sollte deine Frage hier nicht beantwortet werden, zögere nicht und schreibe uns deine Frage an hallo@ofrieda.de.


Zu unserem Futter

Sind alle notwendigen Nährstoffe im Futter enthalten?
Ja, bei unserem Trocken- und Nassfutter handelt es sich um Alleinfuttermittel. Die Zutaten sind so aufeinander abgestimmt, dass alle Nährstoffe enthalten sind, die dein Hund benötigt.
Worin unterscheiden sich die Sorten?
Die Sorten unterscheiden sich in den verwendeten Zutaten. Eines haben sie jedoch gemeinsam: Sie sind frei von Fleisch.

Für sehr empfindliche Hunde haben wir unsere Sorte Schonkost entwickelt. Es ist die richtige Wahl für Hunde mit Verdauungsbeschwerden, Unverträglichkeiten oder Pankreasinsuffizienz.

Für Hunde mit Allergien und Unverträglichkeiten empfehlen wir wärmstens unsere Sorte Patentrezept. Besonderes Merkmal ist die reduzierte Rezeptur, die nur wenige Zutaten enthält. So ist das Futter besonders bekömmlich und das Allergiepotenzial extrem gering.

Bei den Sorten Alleskönner und Flinker Inka verwenden wir insgesamt mehr Zutaten. Zum Beispiel auch Obst und Kräuter. So entstehen spannende Geschmackserlebnisse für Deinen Hund.

Die Sorte Held von Feld ist ein vegetarisches Hundefutter auf Basis von Kartoffeln, Lupinen und Ei.
Welche Sorte ist für meinen Hund die richtige?
Sollte dein Hund unter einer Futtermittelallergie leiden, empfehlen wir unsere Sorte Patentrezept. Diese ist speziell auf die Bedürfnisse von Allergikern ausgelegt. Wenn dein Hund lediglich gegen tierische Proteinquellen wie Huhn & Rind allergisch ist und Zutaten wie Kräuter und Obst verträgt, kannst du allerdings auch einen Allergiker mit den Sorten Alleskönner und Flinker Inka füttern.

Für Hunde mit Verdauungsbeschwerden, Unverträglichkeiten oder Pankreasinsuffizienz empfehlen wir unsere Sorte Schonkost. Es enthält leicht verdauliche Zutaten und wenig Fett.

Für Vegetarier oder Hunde, die eine purinarme Ernährung benötigen, empfehlen wir unsere Sorte Held vom Feld.

Wenn dein Hund keine Allergien hat, ist jede Sorte für ihn ein Genuss.
Mein Hund hat eine Futterallergie, verträgt er euer Futter?
Das hängt von jedem Hund individuell ab. Entscheidend ist, auf welche Inhaltsstoffe dein Hund allergisch reagiert.

In den meisten Fällen sind tierische Proteinquellen wie Geflügel und Rind der Auslöser. Auch Unverträglichkeiten gegenüber Getreide und Gluten sind möglich. Unsere Sorte Patentrezept haben wir speziell für sensible Hunde entwickelt. Sie ist getreidefrei und beinhaltet Insektenprotein als einzige tierische Zutat. So ist das Allergiepotenzial extrem gering und auch empfindliche Hunde können das Futter unbeschwert genießen.
Verwendet ihr Getreide?
Nein. Wir verwenden kein glutenhaltiges Getreide.

In unserem Trockenfutter der Sorte Schonkost ist Reis als leicht verdauliche Zutat enthalten. Unsere anderen Sorten enthalten kein Getreide.
Kann ich das Trockenfutter einweichen?
Sollte dein Hund Schwierigkeiten beim Kauen haben, zum Beispiel aufgrund seines Alters, kannst du unser Trockenfutter auch vor der Fütterung einweichen. Hierfür solltest du lauwarmes Wasser verwenden und die Mahlzeiten immer frisch zubereiten. Heißes Wasser könnte die enthaltenen Vitamine und wertvollen Fettsäuren beschädigen. Zu kaltes Wasser kann deinem vierbeinigen Freund Bauchschmerzen bereiten.
Wo wird das Futter produziert?
Wir produzieren unser Futter bei traditionellen Familienbetrieben in Deutschland.
Ist das Trockenfutter extrudiert oder kaltgepresst?
Wir stellen ausschließlich extrudiertes Trockenfutter her, da dieses eine hohe Verdaulichkeit aufweist.
Wie lange ist das geöffnete Nassfutter haltbar?
Unser Nassfutter ist nach dem Öffnen im Kühlschrank noch zwei Tage haltbar. Die Dose sollte mit einem Deckel verschlossen werden. Alternativ kannst du unser Futter auch einfrieren, ohne das Nährstoffe verloren gehen. Wir empfehlen die Verwendung von Eiswürfelformen, sodass du das Futter für deinen Hund portionsweise wieder auftauen kannst.
Habt ihr ein Futter für Welpen?
Aktuell bieten wir kein Welpenhundefutter an. Unser Futter für ausgewachsene Hunde kannst du ab dem zweiten Lebensjahr bedenkenlos füttern.

Sollte dein Welpe kein anderes Futter vertragen, kannst du ihm unser Hundefutter der Sorte Patentrezept füttern. Damit er ausreichend mit allen Nährstoffen versorgt ist, musst du dem Futter ein bis zwei Esslöffel Lachs- oder Algenöl hinzufügen. Alternativ kannst du unser Futter mit einem Welpenfutter mischen. So bekommt dein Welpe alle Nährstoffe, die er für ein gesundes Wachstum benötigt.

Unser Trockenfutter der Sorte Patentrezept gibt es übrigens auch als Mini-Kroketten, so kann dein Welpe das Futter besser kauen.
Ist das Futter für Senioren geeignet?
Wir können dir aktuell noch kein spezielles Futter für ältere Hunde anbieten. Wir versorgen aber bereits viele ältere Hunde mit unserem Futter. Unsere Erfahrung zeigt, dass Senioren unser Futter gut vertragen und gern fressen. Unsere Sorte Patentrezept erfüllt die Anforderungen an ein Hundefutter für Senioren, sodass dein Hund mit unserem Futter gut versorgt ist.

Bei älteren Hunden kann die Futtermenge leicht reduziert werden, sodass einer Gewichtszunahme entgegengewirkt wird.

Zum Bestellvorgang

Wo kann ich eure Produkte kaufen?
Du kannst unsere Produkte gleich hier in unserem Onlineshop bestellen.
Wann trifft die Lieferung bei mir ein?
Wir versenden unsere Hundenahrung in der EU per DHL und in der Schweiz per DPD. In der Regel treffen die Pakete innerhalb von 1 - 3 Werktagen bei Dir ein. Lieferungen ins Ausland kommen innerhalb von 3 - 6 Werktagen bei dir an. Am schnellsten werden Sendungen zugestellt, die wochentags vor 12:00 Uhr bestellt werden.
Wie hoch sind die Versandkosten?
Lieferungen in Deutschland:

Bestellwert

Versandkosten

Bis 28,99 €

2,99 €

29,00 bis 48,99 €

4,90 €

Ab 49 €

versandkostenfrei

Lieferungen ins Ausland:

Land

Versandkosten

Versandkosten frei ab:

Österreich

9,99 €

79,00 €

Luxemburg

9,99 €

79,00 €

Polen

9,99 €

79,00 €

Niederlande

9,99 €

-

Frankreich

12,99 €

-

Belgien

12,99 €

-

Spanien

14,99 €

-

Schweiz

6,90 CHF

69,00 CHF

Kann ich das Futter notfalls auch zurücksenden?
Innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware kannst du deine Bestellung widerrufen. Du kannst die ungeöffnete Ware an uns zurücksenden und wir erstatten dir den Kaufbetrag. Bereits geöffnete Ware können wir leider nicht zurücknehmen.

Das Widerrufsrecht gilt nicht für Verbraucher, die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses keinem Mitgliedstaat der Europäischen Union angehören und deren alleiniger Wohnsitz und Lieferadresse zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses außerhalb der Europäischen Union liegen.
Wie kann ich bei euch bezahlen?
In unserem Onlineshop kannst du mit PayPal, Klarna (Sofort Überweisung), Kreditkarte oder per Banküberweisung bezahlen. Unser Bestellprozess ist gesichert und geprüft.

Unser Futterabo kannst du aktuell per PayPal oder Kreditkarte bezahlen. Wir arbeiten daran zukünftig noch weitere Zahlungsmöglichkeiten anzubieten.

Zu den Insekten

Warum verwendet ihr Insekten?
Insekten sind eine optimale Alternative zu Fleisch und Fisch. Sie sind nicht nur äußerst schmackhaft, sondern auch nachhaltig und besonders verträglich.

Sind Insekten für meinen Hund als Proteinquelle artgerecht?

Eindeutig ja! Unsere Insekten haben eine hohe biologische Wertigkeit und sind als Eiweißquelle genauso gut wie Fleisch oder Fisch. Außerdem enthalten sie das tierische Vitamin B12. Von der UN werden Insekten sogar als Eiweißquelle für den Menschen empfohlen.
Womit werden die Insekten gefüttert?
Die Insekten werden rein vegetarisch ernährt,  z. B. mit Roggenschrot und Weizenkleie.
Welche Insekten verwendet ihr?
Wir verwenden die Larven der schwarzen Soldatenfliege (Hermetia Illucens). Diese wachsen schnell und sind reich an hochwertigem Protein. Mehr Informationen zu der Insektenzucht findest du hier: Woher kommen die Insekten?
Wieso enthält das Futter nicht 100 % Insekten?
Für Trockenfutter wird ein Rohproteinwert von 20 - 25 % empfohlen. Bei unseren Sorten liegen wir also genau in dem empfohlenen Bereich. Würden wir den Insektenanteil (die Proteinquelle in unserem Futter) erhöhen, würde das zu einer Überversorgung an Protein führen. Die Folge wäre ein erhöhter Harnstoffausstoß im Blut. Außerdem versorgen Süßkartoffel, Leinsamen und Co. deinen Hund mit wichtigen Vitaminen und Nährstoffen. So ist eine ausgewogene Ernährung gewährleistet.

Zur Nachhaltigkeit

Warum sind Insekten eine nachhaltige Proteinquelle?
Insekten sind eine ökologische Alternative zu Fleisch. Da sie wechselwarm sind, verschwenden sie keine Energie in die Körperwärme. Sie benötigen deswegen nur wenige Ressourcen und stoßen nahezu keine Klimagase aus. Die Mast von Rinden benötigt beispielsweise 10-mal mehr Energie als die Aufzucht von Insekten.

Die Vorteile im Überblick:
• Geringer Flächenverbrauch
• Geringer Wasser- und Futterbedarf
• Artgerechte Tierhaltung
• Kein Klimakiller
Fördert ihr nicht das Insektensterben?
Uns ist bewusst, dass das Insektensterben ein riesiges Problem ist. Daran sind besonders die industrielle Landwirtschaft und somit auch die Viehhaltung schuld. Insekten für den menschlichen Verzehr und die Verarbeitung von Hundefutter werden in Europa in speziellen Farmen gezüchtet. Da hierfür deutlich weniger Ressourcen benötigt werden, ist das für unser Ökosystem eine hervorragende Alternative.