Insekten Futter Hunde

Bekannt aus

Presse

Bekannt aus

Presse

Wir verraten dir, wieso Insektenfutter Hunde glücklich macht

Trau dich, anders zu füttern. Hundefutter aus Insekten hilft bei Allergien und macht deinen Hund jeden Tag zum Umweltschützer. Erfahre, wieso Insekten eine gute Fleischalternative sind und finde das passende Futter für deinen Hund.
Insekten Trockenfutter

Trockenfutter

Leckerli Insekten

Belohnungen

2 Gründe warum für deinen Hund Insektenfutter sinnvoll ist

Wir verwenden die Larven der schwarzen Soldatenfliege (Hermetia Illucnes). Das hat zwei besondere Vorteile.

1. Hypoallergen - Schluss mit Durchfall, Juckreiz und hohen Tierarztkosten

Dein Hund quält sich mit Verdauungsproblemen und du hast schlaflose Nächte? Du hast unzählige Sorten Hundefutter ausprobiert, aber nichts hilft? In den meisten Fällen ist das Protein im Fleisch der Auslöser für Allergien und Unverträglichkeiten. Insekten sind eine hochwertige und seltene Proteinquelle. Dadurch sind sie die perfekte Lösung für empfindliche Hunde.

Doch nicht jedes Insektenfutter ist empfehlenswert für Allergiker. Achte darauf, dass Insekten die einzige tierische Proteinquelle sind. Zudem sollte das Futter wenige Zutaten beinhalten. Häufig enthalten Futtermittel eine Vielzahl an Kräutern, was für Allergiker ungeeignet ist. Hier lautet die Devise: Weniger ist mehr. Außerdem kann es bei empfindlichen Hunden sinnvoll sein, ein getreidefreies Insekten Hundefutter zu verwenden.

Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass die Kombination aus Süßkartoffel und Insekten besonders verträglich ist. Daher haben wir unsere Sorte Patentrezept entwickelt. Ein hypoallergenes Hundefutter, mit dem bereits zahlreiche Herrchen und Frauchen großartige Erfahrungen machen. Die Sorte Patentrezept enthält nur eine Handvoll Zutaten und ist frei von typischen Allergieauslösern. Durch die Umstellung auf hypoallergenes Insektenfutter können Allergiker wieder ein glückliches und gesundes Hundeleben führen.

2. Nachhaltig - Jeder Bissen ein gutes Gewissen

Wusstest du, dass Schweine mindestens so intelligent sind wie unsere Hunde? Sie sind neugierig, sozial und lernen schnell. Kleinen Ferkeln kannst du stundenlang beim Spielen zuschauen. Doch in den großen Mastbetrieben leiden die Tiere unter katastrophalen Bedingungen. Bewegung und Kontakt zu Artgenossen sind kaum möglich.

Tierliebe sollte nicht beim eigenen Haustier aufhören. Daher verzichten wir auf Fleisch in unserem Hundefutter und verwenden die Larven der schwarzen Soldatenfliege (Hermetia Illucens). Die Insekten werden in europäischen Farmen gezüchtet und artgerecht gehalten. Für unser Hundefutter muss kein Tier leiden. Du interessierst dich für die Insektenzucht? Schaue dir diesen Blogbeitrag an.

Fleisch und Innereien, die zu Hundefutter verarbeitet werden, sind eine wichtige Einnahmequelle für Mast- und Schlachtbetriebe. Wenn du die Fleischindustrie nicht mehr unterstützen möchtest, sind Insekten eine nachhaltige Alternative. Sie benötigen weniger Wasser und Platz als andere Nutztiere und für ihr Futter wird kein Regenwald zerstört. Mit Hundefutter auf Insektenbasis machst du deinen Hund jeden Tag zum Umweltschützer. Weitere Infos zum Thema findest du hier.

Erfahrungen mit Insektenfutter für Hunde

Annika und Tim haben mit ihrem Tyson schon unzählige Male die Tierklinik besucht. Tyson leidet unter einer Futtermittelallergie. Er hatte Durchfall, Juckreiz und empfindliche Pfoten. Annika und Tim haben alle möglichen Fleischsorten ausprobiert, nichts hat geholfen. Bis sie auf unser Patentrezept aufmerksam geworden sind.
Madita ist über Instagram auf unser Futter aufmerksam geworden. Sie war begeistert von unserer Vision und wollte ihren Hunden ein nachhaltiges Hundefutter anbieten. Mit unserem Alleskönner sind ihre Hunde optimal versorgt.

Kundinnen & Kunden mit glücklichen Hunden


Du möchtest weitere Erfahrungsberichte und Studien zur Fütterung mit Insektenprotein lesen? Dann schau dir diesen Beitrag an.

Die 10 häufigsten Fragen zu Hundefutter mit Insektenprotein

1. Welche Insekten verwendet ihr?

Für unser Hundefutter nutzen wir die Larven der schwarzen Soldatenfliege (Hermetia Illucens). Ausgewählte Farmen in Deutschland, Frankreich und den Niederlanden züchten die Insekten. Wir haben uns vor Ort von den guten Haltungsbedingungen überzeugt. Da die Insekten speziell gezüchtet werden, trägt die Produktion unseres Hundefutters nicht zum Insektensterben bei. Du möchtest mehr über die Insektenzucht wissen? Schau dir diesen Blogbeitrag an.

2. Werden die Insekten artgerecht gehalten?

Die Insekten sind ein wichtiger Bestandteil unserer Vision. Daher wird in den Farmen stets auf ihr Wohlbefinden und ihre Gesundheit geachtet. Die Insekten leben in optimalen Klimabedingungen, wodurch sie sich ganz natürlich verhalten können. Das Futter der Larven ist rein pflanzlich und von hoher Qualität. Uns ist bewusst, dass es sich bei den Insekten um Lebewesen handelt. Daher leben sie stets unter idealen Haltungsbedingungen und bekommen die beste Versorgung.

3. Wie macht ihr aus Insekten Hundefutter?

Unsere Insekten wachsen in ausgewählten Farmen heran. Vor der Verarbeitung werden sie heruntergekühlt, sodass ihr Organismus in eine Art „Winterschlaf“ fällt. Anschließend werden sie im Bruchteil einer Sekunde zerkleinert. Für unser Trockenfutter werden die Insekten getrocknet und zu einem Mehl verarbeitet. Im Nassfutter ist ein Insektenpüree enthalten, das für den Transport tiefgefroren wird. Du möchtest mehr über die Insekten erfahren? Schau dir diesen Beitrag an.

4. Enthält das Futter alle Nährstoffe?

Ja! Die Larven der schwarzen Soldatenfliege haben ein hervorragendes Nährstoffprofil. Unser Hundefutter ist ein Alleinfuttermittel und bietet deinem Hund alle Nährstoffe, die er für ein gesundes und glückliches Hundeleben benötigt. Du kannst ihn also vollständig mit Insekten-Hundefutter ernähren und musst keine Nährstoffe ergänzen.

5. Ist Hundefutter aus Insekten für alle Hunde geeignet?

Grundsätzlich können alle Hunde Futter aus Insekten fressen. Auch ältere Hunde oder Welpen. Allerdings haben sie einen anderen Nährstoffbedarf und benötigen ein spezielles Insektenfutter für Welpen oder Senioren. Gleiches gilt zum Beispiel für tragende Hündinnen oder Sporthunde.

6. Verträgt mein Hund Insektenprotein?

Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass Insekten besonders verträglich sind. Bei Unverträglichkeiten und Allergien ist meist das Eiweiß im Fleisch der Auslöser. Daher verwenden wir für unser hypoallergenes Hundefutter Insektenprotein. In den meisten Fällen wird es besser vertragen als andere Proteine, da es sehr selten und hochwertig ist.

7. Schmeckt meinem Hund das überhaupt?

Da sind wir uns sicher! Die Insekten verleihen unserem Hundefutter eine nussige Note, wodurch das Futter sehr gern gefressen wird. Tausende Vierbeiner sind bereits überzeugt.

8. Wie stelle ich auf Hundefutter mit Insekten um?

Für die Futterumstellung solltest du dir und deinem Hund genügend Zeit geben. Wir empfehlen, die Umstellung schrittweise und langsam durchzuführen. Am besten nimmst du dir mindestens sieben Tage Zeit. Da jeder Hund individuell ist, kann es sinnvoll sein, die Futterumstellung anzupassen. Wenn dein Hund empfindlich auf neues Futter reagiert, solltest du dir noch mehr Zeit für die Umstellung nehmen. So hat dein Hund genügend Zeit, sich an das neue Futter zu gewöhnen. Wenn dein Hund stark auf sein aktuelles Futter reagiert, kann eine sofortige Umstellung auf 100 % Ofrieda-Futter sinnvoll sein.

9. Wie viel Insektenfutter muss ich meinem Hund füttern?

Die empfohlene Futtermenge ist für jeden Hund individuell. Anhand des Körpergewichts und der Aktivität deines Hundes können wir Richtwerte für seine tägliche Futtermenge ermitteln. Unsere Futterempfehlungen findest du auf der Rückseite der Verpackungen oder auf den Produktseiten. Solltest du Fragen zu der Futtermenge haben, kannst du uns jederzeit gerne kontaktieren.

10. Kann ich Hundefutter auf Insektenbasis erstmal ausprobieren?

Klar! Unser Trockenfutter aus Insekten gibt es bereits in 700 g Tüten, perfekt zum Ausprobieren. Das Nassfutter erhältst du in 375 g Dosen, die du auch einzeln kaufen kannst. Hier findest du unsere Futterproben.

Insekten Hundefutter im Vergleich

Welches Hundefutter ist das Beste? Diese Entscheidung ist nicht einfach und hängt oft von den individuellen Bedürfnissen deines Hundes ab. Wir vergleichen unser Insekten Nassfutter mit unserem Trockenfutter. So fällt dir die Entscheidung für das passende Hundefutter leichter. Außerdem findest du bei uns eine Übersicht der Preise unterschiedlicher Anbieter von Hundefutter.

Insekten Nassfutter und Trockenfutter im Vergleich

Häufig bekommen wir die Frage, ob Trockenfutter oder Nassfutter besser ist. Die Entscheidung ist von den individuellen Bedürfnissen deines Hundes abhängig. Für unser Trockenfutter verwenden wir getrocknetes und entfettetes Insektenmehl. Es ist sehr proteinreich, sodass 25 % bis 30 % ausreichen, um den Eiweißbedarf deines Hundes zu decken. Die übrigen Bestandteile sind zum Beispiel Gemüse, Obst, Saaten und Öle. Bei unserem Nassfutter verwenden wir 50 % Insekten, welche zu einem Püree verarbeitet werden. Auch hier ergänzen wir Gemüse und Obst, um eine ausgewogene Fütterung sicherzustellen. Im Hinblick auf die Trockensubstanz* hat das Trockenfutter einen niedrigeren Fettanteil und das Nassfutter einen niedrigeren Stärkeanteil. Der Proteingehalt ist bei beiden unserem Trocken- und Nassfutter ähnlich. Beide Futterarten sind bedarfsdeckend, sodass dein Hund alle Nährstoffe erhält, die er benötigt.

Da Nassfutters viel Feuchtigkeit enthält, ist die tägliche Futtermenge relativ hoch. Für große Hunde empfehlen wir deshalb unser Insekten Trockenfutter. Durch den höheren Kaloriengehalt ist die Futtermenge geringer und die Fütterung günstiger. Zusätzlich fällt bei der Fütterung mit Trockenfutter weniger Verpackungsmüll an. Das Trockenfutter ist in nachhaltigen Papiersäcken verpackt. Nassfutter hat den Vorteil, dass es einfacher zu kauen ist. Vor allem ältere Hunde können ihre Mahlzeit so besser genießen. Außerdem nimmt dein Hund durch Nassfutter bereits einen großen Anteil an Flüssigkeit zu sich. Einige Hunde bevorzugen Nassfutter gegenüber Trockenfutter, da es etwas intensiver riecht. Du kannst auch ein wenig Insektennassfutter aus der Dose unter das Trockenfutter mischen und so die Mahlzeit deines Hundes perfekt an seine Bedürfnisse anpassen.
*Die Trockensubstanz ist der Teil, der übrig bleibt, wenn man dem Futter die Feuchtigkeit entzieht. Durch die Berechnung der Trockensubstanz lassen sich Nass- und Trockenfutter besser vergleichen.

Preisvergleich - Insektenfutter vs. herkömmliches Hundefutter

Neben der Qualität ist für viele der Preis entscheidend. Wir wissen, dass unser Futter nicht gerade billig ist. Bei der Herstellung legen wir großen Wert auf die Qualität. Das fängt bereits bei der Auswahl der Zutaten an. Tatsächlich sind in unserem Futter die Insekten die mit Abstand teuerste Zutat. Auch wenn die Zucht sehr ressourcenschonend ist, ist sie noch nicht so industrialisiert wie die Mast von Hühnern oder Rindern. Zudem gibt es bislang nur wenige Insektenfarmen, weswegen das Angebot begrenzt und der Preis entsprechend höher ist. Wir haben unser Insektenfutter mit herkömmlichem Premium-Hundefutter verglichen. Um unser Hundefutter aus Insekten mit anderen Anbietern zu vergleichen, haben wir Sorten mit ähnlicher Rezeptur gewählt.



Ofrieda
(Insekten und Süßkartoffel)

Wolfsblut
(Ente und Süßkartoffel)

Pets Deli
(Green Insect)

Royal Canin
(Veterinary Diet Hypoallergenic)

Trockenfutter    (Preis pro kg)

5,99 €

6,87 €

8,75 €

5,79 €

Nassfutter        (Preis pro kg)

6,00 €

9,77 €

8,33 €

5,75 €



Trockenfutter 
(Preis pro kg)

Nassfutter
(Preis pro kg)

Ofrieda
(Insekten und Süßkartoffel)

5,99 €

6,00 €

Wolfsblut
(Ente und Süßkartoffel)

6,87 €

9,77 €

Pets Deli
(Green Insect)

8,75 €

8,33 €

Royal Canin
(Veterinary Diet Hypoallergenic)

5,79 €

5,75 €

Warum Hundefutter aus Insekten von Ofrieda?

Felix mit Hund und Insektenfutter
Wir haben dir gezeigt, warum Insekten Hundefutter für deinen Hund und unsere Umwelt sinnvoll ist. Aber wieso solltest du dich für Ofrieda entscheiden?

Wenn du dich für Ofrieda entscheidest, entscheidest du dich für das Original. Bei uns hast du die größte Auswahl an Hundefutter aus Insekten. Du findest bei uns Trockenfutter, Nassfutter und Belohnungen in verschiedenen Sorten. So ist auch für deinen Hund das passende Futter dabei. In unserem Sortiment findest du kein Futter aus Fleisch, denn wir stehen zu 100 % hinter unserem Konzept. Zudem sind all unserer Rezepturen getreidefrei.
Bereits seit 2017 verwenden wir für unser Hundefutter Insekten als Proteinquelle. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung können wir dich bestens beraten. Wir sind ein kleines Team und unsere Kundinnen und Kunden liegen uns am Herzen. Wir stehen dir bei jeder Frage mit Rat und Tat zur Seite, damit du deinen Hund bestmöglich versorgen kannst.

Wir sind für dich da

Du hast noch Fragen? Wir beraten dich gern.
  • hallo@ofrieda.de
  • 0211-87979701
(Montag bis Freitag von 9:00 bis 16:00 Uhr)

Jetzt Insektenhundefutter ausprobieren

Du findest Hundefutter auf Insektenbasis spannend und möchtest erst einmal eine kleine Menge ausprobieren? Kein Problem. Unser Trockenfutter erhältst du bereits in 700 g Tüten und unser Nassfutter bekommst du in einzelnen 375 g Dosen. Perfekt zum Ausprobieren!

Hier kommst du zu unseren Futterproben.
You can add custom HTML / CSS / Javascript or Liquid code right here.